MSc E-Commerce & Online-Marketing

Net-Akademie.com unterstützt den E-Commerce Studiengang mit Gunnar Mursch. Er ist selbst Dozent und gibt sein über 15 jähriges Praxiswissen direkt an die Studierenden weiter. Den erfolgreichen AbsolventInnen des Masterstudiums E-Commerce & Online Marketing wird von der FH Burgenland der akademische Grad: „Master of Science in E-Commerce & Online Marketing“, abgekürzt „MSc” oder „MSc (E-Commerce & Online Marketing)” verliehen.
Kooperation Masterstudiengang MSc E-Commerce & Online-Marketing

Dieses berufsbegleitende Studium wurde vor dem Hintergrund des stetig steigenden Bedarfs an nachweislich ausgebildeten Fachkräften im Online Marketing und E-Commerce konzipiert. Ziel des Studiums ist es eine Gesamtbetrachtungsweise für erfolgreiches Web- und E-Commerce Management unter Einbeziehung wichtiger Entwicklungen und Trends - wie z.B. programmatic advertising - auf Management-Niveau als MSc-Studium zu vermitteln. Im Vordergrund stehen die Vermittlung von Managementtechniken und -methoden, Fähigkeiten zur Führung, die Schulung des systematischen strategischen und administrativen Denkens, Sensibilisierung für die hochdynamische E-Commerce/Online Marketing Branche und adequate Problemlösungsfähigkeiten. Der Dynamik wird explizit mit der Widmung von einem ECTS pro Modul für aktuelle Entwicklungen Rechnung getragen.

Diese Weiterbildung soll den AbsolventInnen ermöglichen, Positionen im Online Marketing und/oder E-Commerce Management zu bekleiden oder bereits bestehende Aufgaben effektiver und effizienter durchführen zu können.

Mit diesem Studium sind gewöhnlich folgende Anwendungsfelder verknüpft:

  • Head of Content Management
  • Head of Social Media Management
  • Digital Marketing Manager
  • SEA Manager
  • Online Marketing Manager
  • Kampagnen-Manager
  • IT-Projektleiter/innen
  • Chief Web Officer
  • Chief Digital Officer
  • Head of E-Commerce
Das von net-akademie.com empfohlene MSc Studium E-Commerce & Online Marketing (60 ECTS) wird als berufsbegleitendes, ortsunabhängiges Studium im WBS LernNetz Live® (virtueller Lernraum) durchgeführt.

Kooperation Masterstudiengang MSc E-Commerce & Online-MarketingDas Studium gliedert sich in zwei Studienabschnitte:

Fachstudium (45 ECTS)

  • Seminar zu den Fachmodulen ( 3 ECTS, 1 Modul a 3 ECTS)
  • Fachmodule (42 ECTS, 7 Module a 6 ECTS)

Masterarbeit (15 ECTS)

  • Seminar zur Projektarbeit ( 3 ECTS, 1 Modul a 3 ECTS)
  • Wissenschaftliche Projektarbeit (12 ECTS)

Ablauf: .

Zu Beginn des Studiums ist das Seminar zu den Fachmodulen zu absolvieren. Im Anschluss folgen die sieben Fachmodule. In Vorbereitung auf die wissenschaftliche Projektarbeit wird dann das Seminar zur Projektarbeit absolviert und zum Abschluss des Studiums erfolgt dann die Masterarbeit.

Vorbereitungsmodule:
In den Vorbereitungsmodulen, Seminar zu den Fachmodulen sowie Seminar zur Projektarbeit, sind jeweils 2 Gruppenarbeiten sowie eine Abschlussprüfung zu absolvieren. Die Gewichtung dabei ist 40 % für die Gruppenarbeiten und 60 % für die Abschlussprüfung. Sowohl die Gruppenarbeiten als auch die Abschlussprüfung werden von zu Hause aus absolviert.

Fachmodule:
In den Fachmodulen sind jeweils 4 Gruppenarbeiten und eine Abschlussprüfung zu absolvieren. Die Gewichtung dabei ist 40 % für die Gruppenarbeiten und 60 % für die Abschlussprüfung. Sowohl die Gruppenarbeiten als auch die Abschlussprüfung werden von zu Hause aus absolviert.

Masterarbeit:
Die Masterarbeit ist in der Form einer wissenschaftlichen Projektarbeit zu absolvieren. Im Rahmen dieser beschreiben Studierende die Abwicklung und Ergebnisse eines eigenen Anwendungsfalls aus ihrem beruflichen Umfeld anhand der im Studium gelernten Methoden und Konzepte und reflektieren das eigene Vorgehen sowie die Resultate. Die Projektarbeit hat in der Regel mindestens 40 Seiten und höchstens 50 Seiten an purem Inhalt zu umfassen.
  • ein international anerkannter inländischer oder ausländischer akademischer Studienabschluss einer Hochschule (zumindest einem Bachelor gleichwertig) oder
  • eine durch die Lehrgangsleitung festzustellende gleich zu haltende Eignung* auf Basis
    einer Hochschulreife und zumindest fünfjährige Berufspraxis oder
  • eines Abschluss eines Expertenlehrgangs/Diplomlehrgangs (Universitätslehrgang, Lehrgang zur Weiterbildung einer Fachhochschule oder Lehrgang universitären Charakters) im Ausmaß von zumindest 60 ECTS mit einer zumindest dreijährigen Berufspraxis oder
  • der positiven Absolvierung einer standardisierten schriftlichen Aufnahmeprüfung und eines Mindestalters von 21 Jahren

*Beurteilung auf Basis der Deskriptoren zur Beschreibung der Niveaustufe 6 des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQR)

Aufnahme:
Die Aufnahme erfolgt nach der zeitlichen Reihenfolge der Anmeldung über das Anmeldeformular.
Nach dem Eingang der Anmeldeunterlagen bei uns werden Ihre Zulassungsvoraussetzungen überprüft.
Über die Aufnahme in den Lehrgang entscheidet die Lehrgangsleitung. Aufgrund des Gesamtumfangs von 60 ECTS werden keine Anrechnungen gewährt.

Dauer & Aufwand:
Der Lehrgang umfasst 60 ECTS. Die Monate Juli und August sowie die Weihnachtsferien (24.12 bis 06.01) sind vorlesungsfrei.

Dies führt in der gegenständlichen Organisation zu einer durchschnittlichen Studiendauer von 20 Monaten ohne Berücksichtigung der vorlesungsfreien Zeit. Ein ECTS-Punkt entspricht einem Arbeitsaufwand des Studierenden von 25 Arbeitsstunden. Der studentische Gesamtaufwand beträgt damit mindestens 1.500 Stunden.

Fragen & Kontakt

net-akademie Kontaktformular